Show MenuHide Menu

Einführung in die Naturgeschichte

Die Naturgeschichte (Naturkunde, engl. Natural History) ist eine Sammelbezeichnung für diverse Disziplinen, die vorrangig den Naturwissenschaften zugeordnet werden. Wichtige Erkenntnisse kommen natürlich aus dem Bereich der Biologie, sowie der Paläontologie und Ökologie. Aber auch die Archäologie, Geologie und die Physik liefern wichtige Erkenntnisse für die Naturgeschichte. Im Gegensatz zur zunehmenden Spezialisierung des Wissenschaftsbetriebes ist die Naturgeschichte also eine umfassende Disziplin, die Erkenntnisse möglichst vieler Einzeldisziplinen in sich vereinigt.
Während in vielen Naturwissenschaften das Experiment die Quelle für wissenschaftliche Erkenntnisse ist, zeichnet sich die Naturgeschichte dadurch aus, das sie im wesentlichen beschreibend und sammelnd vorgeht. Die großen naturkundlichen Museen der Welt besitzen große Sammlungen an Präparaten und Fundstücken, die dort untersucht und ausgestellt werden. Ziel der Naturgeschichte ist also darzustellen, wie die Welt heute aussieht, bzw. wie sie in der Vergangenheit ausgesehen hat und wie die Lebewesen wechseln wirken und sich entwickeln. Großes Interesse hat dabei natürlich immer die Entwicklung des Menschen auf sich gezogen. Auch naturwissenschaftlicher Unterricht ist zu mindestens in der Grundschule fast ausschließlich Naturkunde.
Schon immer war die Naturgeschichte ein Feld, auf dem sich sowohl professionelle Wissenschaftler als auch interessierte Laien tummelten, was daran liegt, das kein Labor oder spezialisierte Ausrüstung erforderlich ist, um wichtige Daten zu sammeln. So spielt die Naturgeschichte auch heute noch eine wichtige Rolle bei der Aufgabe, naturwissenschaftliche Erkenntnisse einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Deshalb werden viel Veröffentlichungen auch nicht in spezialisierten wissenschaftlichen Zeitschriften, sondern in Magazinen gemacht.
Die bedeutendsten Museen für Naturgeschichte sind das Natural History Museum in London, das Muséum national d’histoire naturelle in Paris und das National Museum of Natural History der Smithsonian Institution in Washington, DC. Die größte Sammlung in Deutschland hat das Museum für Naturkunde in Berlin.